Kondensataufbereitung

Kondensatableiter Bekomat

Elektronische Kondensatableiter

Die elektronischen niveaugesteuerten Kondensatableiter ALM-D (im allgemeinem Sprachgebrauch auch Bekomat genannt) sind die wirtschaftlichste Art, Kondensate aus Druckluftsystemen abzuleiten.

Bei rein mechanischen Schwimmerableitern entsteht ein hoher Wartungsaufwand und die Mechanik ist empfindlich gegen Verschmutzungen.

Zeitgesteuerte Magnetventile benötigen nur wenig Bauraum, verursachen aber durch die feste Zeit für den Kondensatablass hohe Druckverluste. Das Kondensat neigt durch Verdüsung zur Emulsionsbildung und sorgt somit für Probleme bei der weiteren Kondensataufbereitung

Die zuverlässige energieeffiziente Kondensatableitung ist durch die Baureihe ALM-D gewährleistet. Sie bietet:

  • Druckverlustfreie Ableitung von Kondensaten
  • Ableitung nur bei Bedarf
  • Durch großzügige interne Querschnitte unempfindlich gegen Verschmutzungen und partikelhaltiges Kondensat
  • Keine Emulgierneigung des Kondensats
  • Vollautomatische Überwachung mit Status-LED
  • Verschleißfreier kapazitiver Sensor
  • Potentialfreier Kontakt für Störmeldungen (ab ALM-D 360)
  • Spannungsversorgung 230V (optional 24V)

Die Kondensatableiter werden an Zyklonabscheidern, Druckluftbehältern, Filtern zur Aufbereitung oder am Drucklufttrockner angebracht. Der Kondensatablauf wird dann über die Schlauchtülle mit dem Öl-Wasser-Trener verbunden.

Kondensatableiter werden mit Betriebsanleitung und Montageanleitung geliefert.

Almig Kondensatableiter Typ ALM-D

Typ
ALM-D
Anschlussleistungen Druckbereich Abmessungen Anschluss
Kompressor Trockner Filter Breite Höhe Tiefe Gewicht
m³/min bar mm kg
180 2,5 5 25 0,8-16 164 118 65 0,8 G1/2
360 5 10 50 179 127 74 1,0 G1/2
720 10 20 100 211 157 74 1,65 G1/2
2100* 30 60 300 212 162 93 2,0 G1/2
9000* 130 260 1300 252 180 120 2,9 G3/4

Leistungsdaten bezogen auf gemäßigtes Klima (*optional Heizung verfügbar)

Almig Öl-Wasser Trenner

Öl-/Wasser Trennsysteme

Mit einem Öl-/Wasser Trennsystem wird das ind der Druckluftanlage entstanden Kondensat zuverlässig und wirtschaftlich aufbereitet. Das Wasser am Ausgang kann direkt ohne weitere Nachbehandlungen ind die Kanalisation geleitet werden.

Der Ölanteil im Kondensat entsteht bei der Verdichtung der Druckluft durch den Restölgehalt der Druckluft. Das Kondensat fällt z.B. beim Zyklonabscheider, Kessel, Drucklufttrockner oder Filtern an.

Die Wartungsarmen Trennsysteme zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus::

  • Bediener- und Servicefreundlich
  • Einfacher und schneller Filterwechsel
  • Überprüfung der Abwasserqualität mit Prüfset im Lieferumfang
  • Reduzierte Entsorgungskosten
  • Einfach Nachrüstung einer Heizung
  • Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung

Almig Öl-/Wasser-Trennsysteme Typ ALM-WS

Typ
ALM-WS
Kolbenkompressoren
max. Volumenstrom
Schraubenkompressoren
max. Volumenstrom
Abmessungen
Synthetiköl VDL-ÖL Turbinen- u.
VDL-ÖL
Synthetik- u.
VCL-ÖL
Breite Höhe Tiefe Gewicht
m³/min mm kg
120 1,4 1,7 2,4 1,9 290 528 222 3,5
240* 2,8 3,4 4,9 3,8 387 595 254 5,75
360* 4,2 5,1 7,3 5,6 350 719 397 12
660* 8,4 10,1 14,6 11,3 410 892 461 16
1350* 16,9 20,3 29,3 22,5 520 1118 573 32
2700* 33,8 40,5 58,5 45 650 1193 702 42

(*optional Heizung verfügbar)